Dabur Amla

Wenn Sie gesunde und schöne Haare haben möchten, probieren Sie das Haaröl Dabur Amla aus. Seine Hauptzutat ist Indische Stachelbeere, die einen positiven Einfluss auf Haare und Kopfhaut hat. Das Kosmetikprodukt zeichnet sich durch hohe Wirksamkeit aus, denn viele Frauen in der ganzen Welt sind mit diesem Öl zufrieden. Vielleicht sollten Sie es ausprobieren?

Wirkung und Eigenschaften des Haaröls Dabur Amla

Indische Stachelbeere, die sind im Öl Dabur Amla befindet, wird in der indischen Medizin Ayurweda schon seit Langen verwendet. Diese Pflanze besitzt antibakterielle Wirkung, deshalb beeinflusst positiv Haare und Kopfhaut. Die Haare sind stark, genährt und gegen Ausfall resistent. Amla besitzt auch antiseptische und regenerierende Eigenschaften, deshalb wirkt effektiv gegen Schuppen. Das Öl lindert Reizungen und nivelliert Kopfhautkrankheiten. Das Haaröl Dabur Amla verleiht den Haaren Elastizität, Weichheit, Glanz. Außerdem spendet es Feuchtigkeit und nährt, wirkt vorzeitiger Ergrauung und Haarausfall entgegen.

Zusammensetzung des Haaröls Dabur Amla

Das Kosmetikprodukt enthält den Extrakt aus indischer Stachelbeere, also Amla. Diese Pflanze ist reich an Vitamin C und Substanzen, die die freien Radikale neutralisieren. Sie regelt die Arbeit der Talgdrüsen, stimuliert das Haarwachstum, macht weich und glättet. Der charakteristische Duft der Amla-Früchte ist leider unangenehm, deshalb gefällt nicht jeder Frau.

Anwendung des Haaröls Dabur Amla

Das Haaröl Dabur Amla wird Personen empfohlen, deren Haare trocken sind, aber auch schnell nachfetten. Um einen erwünschten Effekt zu bekommen, sollte das Kosmetikprodukt dreimal in der Woche verwendet werden. Ein paar Tropfen des Öls erwärmen Sie zwischen den Händen, dann tragen Sie es auf Kopfhaut (Ihre Haare fetten schnell nach) und gesamte Haarlänge (trockene Haare) auf. Eine größere Menge des Öls massieren Sie auch in die Haarspitzen ein. Während der Auftragung machen Sie eine Massage, denn auf diese Weise zieht das Haaröl besser und schneller ein, der Blutkreislauf in den Hautzellen wird verbessert, und die Massage entspannt Sie. Nach jeder Auftragung waschen Sie gründlich Haare und Kopfhaut mit einem sanften Shampoo, das keine austrockenen Substanzen enthält.