Haaröl Nanoil

Nanoil ist ein Haaröl, das für Ihre Haare und Kopfhaut sorgt. Um die Erwartungen aller Frauen zu erfüllen, wurden drei Versionen dieses Produkts entwickelt. Das sind: Nanoil für Haare mit geringer Porosität, Nanoil für Haare mit normaler Porosität, Nanoil für Haare mit hoher Porosität. Jedes Kosmetikprodukt besitzt eine einzigartige Zusammensetzung, die an jeden Haartyp angepasst wurde. Überzeugen Sie sich selbst.

Wirkung und Eigenschaften des Haaröls Nanoil

Das Haaröl Nanoil wirkt vielseitig sowohl auf die Kopfhaut sowie auf die Haare. Es sorgt für die Strähnen, nährt die Kopfhaut und erleichtert das Haarstyling. Wirkung und Eigenschaften des Haaröls Nanoil sind von der Version des Produkts abhängig. Das Haaröl Nanoil für Haare mit hoher Porosität baut die geschädigten Haarspitzen auf, stärkt die Haarwurzeln, regeneriert innere und äußere Haarstruktur und schenkt den Haaren Glanz und Weichheit. Das Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität spendet den Strähnen tiefenwirksam Feuchtigkeit und garantiert tiefe Regeneration der geschädigten Haare. Es sichert den glanzlosen Haaren einen schönen, natürlichen Glanz und diszipliniert ungebärdige Strähnen. Das Haaröl Nanoil für Haare mit geringer Porosität erleichtert Haarstyling, schenkt Volumen und konditioniert die Haare.

Zusammensetzung des Haaröls Nanoil

Die Zusammensetzung des Haaröls Nanoil hängt davon ab, für welchen Haartyp es entwickelt wurde. Die Inhaltsstoffe wurden so gewählt, um jedem Haartyp die beste Pflege zu schenken. Was enthalten die Haaröle Nanoil?

Im Haaröl für Haare mit geringer Porosität finden wir: Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer, Kokosöl, Arganöl, Rizinusöl, Shea Butter, Maracujaöl, Babassu Öl, Monoi-Öl, Cupuacu Butter, Panthenol, Kerastim, Baicapil, Lichtschutzfaktor, Vitamine E und A. Das Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität enthält: Macadamiaöl, Arganöl, Marula-Öl, Jojobaöl, Maracujaöl, Kokosöl, Kerastim, Baicapil, Seide, Vitamin A und E, Lichtschutzfaktor. Im Haaröl Nanoil für Haare mit hoher Porosität befinden sich: Mandelöl, Arganöl, Nachtkerzenöl, Avocadoöl, Marula-Öl, Baumwollkernöl, Panthenol, Lanolin, Seide, Keratin, Kerastim, Baicapil, Lichtschutzfaktor, Vitamin E.

Anwendung des Haaröls Nanoil

Das Haaröl Nanoil kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Tragen Sie es auf die trockenen oder feuchten Haare, gleich nach dem Waschen oder Föhnen auf. Geben Sie das Haaröl Nanoil in Maske oder Haarspülung zu, um ihre Wirkung zu stärken. Das Öl verwenden Sie während des Tages nach Bedarf – auf diese Weise schenken Sie Ihren Haaren beste Pflege und schönes Aussehen. Das Kosmetikprodukt massieren Sie in Haare und Kopfhaut ein. Haben Sie gewusst, dass das Haaröl Nanoil auch für männlichen Bart sorgt? Zugleich beugt es dem Haarausfall vor.

Vorteile:

  • Regeneration der geschädigten Haare
  • Geschmeidigkeit und Glanz
  • Schutz vor Austrocknen und chemischen Beschädigungen
  • viele natürliche Inhaltsstoffe
  • ohne Parabene und künstliche Farbstoffe
  • einfaches Auftragen
  • leichte Kämmbarkeit und einfaches Haarstyling
  • großes Fassungsvermögen
  • optimale Effekte schon nach ein paar Wochen Anwendung

Nachteile:

  • schwere Glasflasche

Mehr Informationen auf der Webseite nanoil.de